Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > Rubriken... > Kommentare zu 7-forum.com News


Kommentare zur Meldung "Leak: So sieht das Facelift der aktuellen 7er-Reihe (G11/G12) aus"
 Leak: So sieht das Facelift der aktuellen 7er-Reihe (G11/G12) aus    Leak: So sieht das Facelift der aktuellen 7er-Reihe (G11/G12) aus
Update: weitere Fotos aufgetaucht!
Wenige Tage vor der „offiziellen“ Präsentation des neuen 7er-Faceliftmodells (G11/G12) durch BMW ist am vergangenen Wochenende ein erstes, eher unvorteilhaftes Foto vom Facelift-7er, Modell 2019 im Internet aufgetaucht. Der User @fdnidin auf Instagram hat...
News vom 08.01.2019 | ganzen Artikel lesen >>
 
 
Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.05.2019, 09:02   #21
Claus
State of Independence
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von Claus
 
Registriert seit: 20.12.2002
Ort: Leverkusen
Fahrzeug: E38-750i (12.99)
Standard

Zitat:
Zitat von macchiato66 Beitrag anzeigen
Aber das ist doch heutzutage nicht anders:
- Adaptive-Drive
- Dynamic-Drive
- Integral-Aktiv-Lenkung
- Active-Cruise-Control
um nur ein paar Dinge zu nennen, die mir VIEL Freude machen
Das ist nicht "Freude am Fahren", sondern "Freude am Gefahrenwerden".

Natürlich gefallen mir auch sehr viele der modernen BMWs, z.B. das 6er GC, aber diese Riesenniere beim neuen 7er hätte es nicht gebraucht. Gestylt allerdings für Asien, die auf Pomp und Protz stehen.

Verstehe allerdings einiges nicht mehr: Früher waren Autos für den deutschen und europäischen Markt designt und hatten gerade deshalb international in anderen Kontinenten so viel Erfolg. Heute baut man Autos, die primär den Leuten aus anderen Kontinenten gefallen sollen, die "paar deutschen Kunden" werden außen vor gelassen. Auch wenn z.B. BMW (und andere) viel Erfolg damit haben sollten, wäre der Erfolg höchstwahrscheinlich auf dem gleichen Niveau, wenn man ein eigenständiges Design beibehalten hätte.

Im Übrigen gleichen sich die Autos, wie hier schon geschrieben wurde, immer mehr an, auch BMW verkommt ein wenig zum Einheitsbrei.

Ich finde es allerdings spaßig, wenn jemand wegen der "Riesenniere" auf Audi umsteigen will, denn deren Singleframe-Grills sind inwischen ähnlich aufdringlich groß.
__________________
"Wer sich allzu grün macht, den fressen die Ziegen." ― Johann Wolfgang von Goethe

Claus ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2019, 14:07   #22
macchiato66
Drehmomentfetischist
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von macchiato66
 
Registriert seit: 11.02.2010
Ort: Niedersachsen + Brandenburg
Fahrzeug: F02-750Li 11.2013, E66-750Li 05.2006
Standard

Zitat:
Zitat von Claus Beitrag anzeigen
Das ist nicht "Freude am Fahren", sondern "Freude am Gefahrenwerden".
Richtig und genau deswegen fahre ich ja so ein Schiff und keine Rennsemmel.
Meine "aktiven" Zeiten, wo ich irriger Weise meinte, an der Ampel oder der AB immer der Erste und Schnellste zu sein, wäre befriedigend, sind lange vorüber

Zitat:
Zitat von Claus Beitrag anzeigen
die "paar deutschen Kunden"
Ja, das belegen doch auch die Zahlen:
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) BMW weltweit 2018
Absatzzahlen daraus überschlägig:
0,35 Mio DE
1,50 Mio EU
0,50 Mio USA
1,00 Mio Asien

3,3 Mio GESAMT und "wir" in Deutschland tragen "nur" 10% zum Umsatz bei.
Also: Ja, natürlich müssen die sich auf die Märkte einschießen, wo es das Meiste zu verdienen gibt. Sonst können wir bald der ehemaligen Marke BMW nachtrauern.
__________________
Gruß
Thomas
---------------------------------------------------------------------------------
Das größte Sparpotential bietet eine vernünftige Fahrweise
nicht jedoch ein kleiner Hubraum ...
macchiato66 ist gerade online   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2019, 15:57   #23
Claus
State of Independence
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von Claus
 
Registriert seit: 20.12.2002
Ort: Leverkusen
Fahrzeug: E38-750i (12.99)
Standard

Zitat:
Zitat von macchiato66 Beitrag anzeigen
Richtig und genau deswegen fahre ich ja so ein Schiff und keine Rennsemmel.
Meine "aktiven" Zeiten, wo ich irriger Weise meinte, an der Ampel oder der AB immer der Erste und Schnellste zu sein, wäre befriedigend, sind lange vorüber
"Fahren" definiert sich doch nicht (nur) über Ampelrennen oder der Vorherrschaft auf der linken Spur, aus dem Alter bin ich auch raus.

Aber ich verstehe schon, was Du meinst. Trotzdem möchte ich im Auto noch einen aktiven Part haben.

Der reinste Horror wäre für mich ein autonom fahrendes Auto, von dem viele heute schwärmen. Wird zum Glück noch ein paar Jährchen dauern, bis die letzten Hürden genommen werden können, falls das überhaupt jemals der Fall sein wird, denn der Straßenverkehr ist sehr komplex und Computersysteme anfällig - und angreifbar...
Claus ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2019, 16:19   #24
macchiato66
Drehmomentfetischist
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von macchiato66
 
Registriert seit: 11.02.2010
Ort: Niedersachsen + Brandenburg
Fahrzeug: F02-750Li 11.2013, E66-750Li 05.2006
Standard

Zitat:
Zitat von Claus Beitrag anzeigen
"Fahren" definiert sich doch nicht (nur) über Ampelrennen oder der Vorherrschaft auf der linken Spur, aus dem Alter bin ich auch raus.
Aber ich verstehe schon, was Du meinst. Trotzdem möchte ich im Auto noch einen aktiven Part haben.
Natürlich ist das nicht die Definition von fahren, das läßt ein Stadtverkehr eh nicht zu. Aber wenn ich Längs- und/oder Querbeschleunigung 'en masse' will, dann fahre ich mit dem richtigen "Auto" zur/auf der Nordschleife , oder wie früher mit meinem Kart auf der Rennstrecke . Da habe ich dann wirklich "aktives fahren" ... und jeder Fehler kann sehr teuer werden und auch sehr weh tun.

Zitat:
Zitat von Claus Beitrag anzeigen
Der reinste Horror wäre für mich ein autonom fahrendes Auto
Das wiederum fände ich "größtartig"! Wenn ich mir einen Chauffeur leisten könnte, würde ich in meinen 7ern ausschließlich hinten sitzen und "Alfons" ein wenig schräg anschauen, wenn der Wagen oder die Felgen nicht perfekt sauber sind, oder mir bei der Fahrt der Kaffee überschwappt
macchiato66 ist gerade online   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2019, 09:27   #25
warp735
Mr. Diesel
 
Benutzerbild von warp735
 
Registriert seit: 22.12.2002
Ort: Südbaden
Fahrzeug: E65 760i (2005), G31 530i (2018)
Standard

Also ich freue mich auch auf das autonome fahren. Wenn man sonntags zum Spaß rumkurvt ist dass ja was anderes. Ist man aber unter der Woche auf Deutschlands Autobahnen unterwegs, ist das inzwischen nur noch Horror

Im G funktioniert das teilautonome schon ganz passabel. Wenn zumindest im Stau das "Bitte berühren Sie das Lenkrad" noch entfallen würde, wäre ich schon zufrieden. Immerhin haben sie es auf Autobahnen schon deutlich angehoben (die Zeitspanne)

Gruß Benni
__________________
Für alle V8 Fahrer: Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Klick mich
warp735 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2019, 21:29   #26
macchiato66
Drehmomentfetischist
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von macchiato66
 
Registriert seit: 11.02.2010
Ort: Niedersachsen + Brandenburg
Fahrzeug: F02-750Li 11.2013, E66-750Li 05.2006
Standard

Zitat:
Zitat von warp735 Beitrag anzeigen
Im G funktioniert das teilautonome schon ganz passabel. Wenn zumindest im Stau das "Bitte berühren Sie das Lenkrad" noch entfallen würde, wäre ich schon zufrieden. Immerhin haben sie es auf Autobahnen schon deutlich angehoben (die Zeitspanne)
Das lese ich aber sehr gerne!
Ich bin schon begeistert vom Quantensprung des ACC vom E66-LCI zum F02-LCI. Ich habe auch schon die Menüs des G12-ACCs bewundert, aber der einzige, der preislich zu mir paßte, war außen blau und innen braun , und blau wollte diesmal nicht und braun gar überhaupt nicht . Da warte ich lieber noch ein paar Jahre und gönne mir dann den G12-LCI.
macchiato66 ist gerade online   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2019, 09:22   #27
JRAV
Auf Samtpfoten
 
Benutzerbild von JRAV
 
Registriert seit: 14.07.2002
Ort: Lehrte
Fahrzeug: BMW 530d G30, Porsche 986 S 12/2003
Standard

Zitat:
Zitat von warp735 Beitrag anzeigen
Also ich freue mich auch auf das autonome fahren. Wenn man sonntags zum Spaß rumkurvt ist dass ja was anderes. Ist man aber unter der Woche auf Deutschlands Autobahnen unterwegs, ist das inzwischen nur noch Horror

Im G funktioniert das teilautonome schon ganz passabel. Wenn zumindest im Stau das "Bitte berühren Sie das Lenkrad" noch entfallen würde, wäre ich schon zufrieden. Immerhin haben sie es auf Autobahnen schon deutlich angehoben (die Zeitspanne)
So ist es. Das schöne ist: ein moderner G schafft ganz wunderbar den Spagat zwischen pilotiertem Fahren, gemütlicher Renterschaukel bis hin zur handlichen Kurvensau. Die Fahrfreude ist deutlich größer als beim E38, weil der G einfach alles kann.

Das ist schon sehr beeindruckend
__________________
Liebe Grüße,

Johannes

Mein Blog mit 27 Fahrberichten: Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) http://www.geniale-fahrberichte.de

Mein Ratgeber: externer Link zu einem Angebot bei amazon Gebrauchtwagenkauf für Anfänger und Fortgeschrittene

Unser Service für den professionellen E-Mail Newsletter Versand: Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) http://www.mynewsletter.rocks
JRAV ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2019, 13:57   #28
Eisenschwein68
Schattenparker
 
Benutzerbild von Eisenschwein68
 
Registriert seit: 11.05.2017
Ort: München
Fahrzeug: E32 - 730i (12.90); 115.38 Alfa Romeo Spider 2000 Veloce (06.75)
Standard Nieren vergleich

Bester Größenvergleich:

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) https://www.instagram.com/p/ByajkktgvsA/
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpeg C11AADE7-1209-4000-8F42-2775A9CB9308.jpeg (20,1 KB, 23x aufgerufen)
__________________
“Speed has never killed anyone, suddenly becoming stationary… that’s what gets you.” - Jeremy Clarkson

Geändert von Eisenschwein68 (12.06.2019 um 14:05 Uhr).
Eisenschwein68 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2019, 14:27   #29
warp735
Mr. Diesel
 
Benutzerbild von warp735
 
Registriert seit: 22.12.2002
Ort: Südbaden
Fahrzeug: E65 760i (2005), G31 530i (2018)
Standard

Naja... 3er und X7 zu vergleichen...
warp735 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2019, 22:56   #30
StrahlemannLP
Mitglied
 
Benutzerbild von StrahlemannLP
 
Registriert seit: 27.05.2019
Ort: Burgthann
Fahrzeug: E38-750i (02.01)
Standard

Zitat:
Zitat von Claus Beitrag anzeigen
"Fahren" definiert sich doch nicht (nur) über Ampelrennen oder der Vorherrschaft auf der linken Spur, aus dem Alter bin ich auch raus.
Wenn ich aufs Auto zugehe und mit Freude aufschließe, dann ist das durchaus "Freude am Fahren", wie das jedoch wieder jeder so definiert...ich kann mit der modernen Designsprache (und das gilt für beinahe jedes europäische Fahrzeug) nicht mehr viel anfangen und seit dem E65 und E60 hat mich BMW eh verloren. Das fahrerorientierte Design + dieser wunderschöne Uhrenladen...das flashed mich und das mochte ich schon an meinen E39 unglaublich gern.

Zum Thema: Ja...also das Design muss man mögen. Ich kann schon nachvollziehen, wieso sie die Niere so groß auslegen, so versteht wirklich der letzte Heinz, dass da was bedeutendes angerollt kommt. Zumal sich ja BMW durch die Niere definieren möchte. Ob es dann so sein muss...ja...kann man geteilter Meinung sein.

Zitat:
Zitat von Claus Beitrag anzeigen
Der reinste Horror wäre für mich ein autonom fahrendes Auto, von dem viele heute schwärmen. Wird zum Glück noch ein paar Jährchen dauern, bis die letzten Hürden genommen werden können, falls das überhaupt jemals der Fall sein wird, denn der Straßenverkehr ist sehr komplex und Computersysteme anfällig - und angreifbar...
Zum Thema Angreifbarkeit wäre das tatsächlich ein kleines Thema, wenn man den Entwicklungsabteilungen auch die Zeit zugesteht, ein gutes Embedded System zu etablieren. Was ich mich viel eher frage beim autonomen fahren ist: Wer zahlt eigentlich und wie will man das versichern, wenn der Fahrer autonom sich fahren lässt, ne Zeitung liest und die Technik ausfällt? Und vor allen...was für Entscheidungen soll das System im Zweifel dann treffen? Da gabs eine hochinteressante Studie vom MIT zu...seitdem sehe ich das autonome Fahren durchaus ebenso skeptisch.

Btw: Wenn man entspannt am Lenker sitzt und nicht permanent halli-galli-drecksau haben muss, dann lässt es sich äußerst entspannt auch durch das Rheinland fahren. Was normalerweise ein wirkliches Abenteuer ist...ich persönlich bin die Fraktion Tempomat-130 und laufen lassen. Da kann man furchtbar entspannt reisen!

LG,

Stephan
__________________
"Neil" - BMW 750i - Baujahr 02.2001:
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) 
No Fussel-Tuning inside!
StrahlemannLP ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
-


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der neue A8 ... sieht aus wie ein G11 Facelift :-) fuzy BMW 7er, Modell G11/G12 15 30.07.2017 20:52
Pressevorstellung BMW 6er-Reihe Facelift in Lissabon - mit neuem Bildmaterial KaiMüller Kommentare zu 7-forum.com News 2 22.03.2015 15:03
Die neue BMW 6er Reihe (Facelift 2015): Steckbrief. bommelmann Kommentare zu 7-forum.com News 1 20.03.2015 09:03
Facelift für die BMW 5er-Reihe: Limousine (F10), Touring (F11), Gran Turismo (F07) und Activehybrid bommelmann Kommentare zu 7-forum.com News 1 10.07.2013 17:12
BMW Chefdesigner Adrian van Hooydonk zum Facelift der BMW 7er-Reihe (F01) Tito_2000 Kommentare zu 7-forum.com News 0 23.07.2012 22:18


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:35 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group